Italienisches Bergdorf blüht auf dank Wohnprojekt für Menschen 70+

von | 18. Februar, 2021

Dank Mario Tommasinis Wohnprojekt für Menschen 70+ im italienischen Bergdorf Tiedoli, ist die Dorfgemeinschaft zu einer interaktiven Gemeinde geworden und auf das sechsfache gewachsen. Durch den Umbau von Ställen in barrierefreien Apartments, „case di Tiedoli“, im Dorfzentrum können die Senior:innen selbstständig leben. Gemeinsames Essen und Spieleabende sowie der Austausch mit flexiblen Betreuer:innen und Freiwilligen sorgen für eine Gemeinschaft und engen Zusammenhalt. Dadurch bleibt nicht nur die ältere Generation im Dorf, sondern auch viele junge Menschen kommen nach Tiedoli, finden Arbeit und eine Zukunftsperspektive.

Quelle: FAZ, Titelbild: Logan Weaver – Unsplash

Unterstütze die Arbeit von Jana Moeller und anderen Autor:innen mit einem GNM+ Abo!

Schon ab 3,50 € pro Monat kannst du unabhängigen und vor allem Positiven Journalismus fördern.
Schließe jetzt ein Probeabo ab und profitiere von exklusiven Vorteilen wie z. B. dem digitalen & gedruckten Jahresrückblick 2021!

GNM+

Jana Moeller

Diese Good News könnten dich auch interessieren

Good-Newsletter

Melde dich jetzt kostenlos an und erhalte jedes Wochenende unsere Good News der Woche.

Datenschutz

Bald kommt Post!