Großigkeiten: Kleine Dinge, die Großes bewirken

Wie Schilder einer unbekannten Person dem Ausrutschen vorbeugen

von | 5. Februar, 2024

Mit kleinen Handlungen Großes bewirken – das sind unsere „Großigkeiten. In Köln hat eine unbekannte Person in unserer Folge 15 Schilder gebastelt, um ihre Mitmenschen vor dem Ausrutschen zu schützen.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin sehr anfällig dafür in ein rabbit hole bestehend aus Videos, die süße zwischenmenschliche Interaktionen zeigen, zu fallen. Wenig macht mich so glücklich, wie Menschen, die lieb zueinander sind!

Auf TikTok sehe ich davon hunderte, naja vermutlich tausende. Aber auch wenn diese Videos mich catchen, sind sie ja nach einem Swipe wieder weg. Und der Fairness halber hat man sie vermutlich nach einer Stunde ohnehin wieder vergessen. Wenn man aber live dabei ist, ist es nahezu unmöglich das Gesehene zu vergessen. Wenn es einem selber passiert oder man selber Teil davon ist, ist das fast wie ein Sechser im Lotto. Ein Feuerwerk an “awwwws” und “süüüüßßß”, und “OMG ich kann nicht mehr”. Die Großigkeit heute ist eben genau so ein Feuerwerk.

In den letzten Wochen hat sich eine Eisschicht über Deutschland ausgebreitet und einiges lahmgelegt. Busse und Bahnen hatten Schwierigkeiten zu fahren und auch die ein oder andere Person hätte morgens besser Schlittschuhe getragen, so rutschig war es. 

Um kleine oder auch große Unfälle zu vermeiden, hat sich in Köln jemand etwas ganz Besonderes überlegt. Auf Din-A4 Blättern schrieb sie: “Vorsicht Glatt”. 

Schilder mit der Aufschrift "Vorsicht Glatt" auf einer rutschigen Matte auf dem Boden in Köln
Warnschilder mit dem Schriftzug “Vorsicht Glatt”

Aufgrund von Bauarbeiten spannten sich Kabel von einer Straßenseite auf die andere. Um Stolperer zu vermeiden, deckten die Bauarbeitenden die Kabel mit einer Matte ab. Dabei hatten sie aber wohl die Rechnung ohne den Winter gemacht. Aus der eigentlich gut gemeinten Aktion wurde eine rutschige Angelegenheit. Die Retter:in hat das (hoffentlich rechtzeitig) erkannt und schrieb diese Schilder. 

Eigentlich eine ganz simple kleine Geste, die aber sicherlich den ein oder anderen blauen Fleck verhindert hat und mir auf jeden Fall ein “Süüüüüßß” entlockt hat.

Beitragsbild: Livia Mohos

Unterstütze die Arbeit von Sophia Schweizer und anderen Autor:innen mit einem GNM+ Abo!

Deine Vorteile:

  • Gut recherchierte positive Nachrichten
  • Nachhaltig gedruckt oder digital
  • Dramafrei und lösungsorientiert

GNM+

Sophia Schweizer

Sophia ist Redakteurin beim Good News Magazin. Als Kind wollte sie unbedingt einmal so werden wie Karla Kolumna, umso stolzer wäre sie wohl, wenn sie wüsste, dass sie nun für das erste Magazin für Positiven Journalismus in Deutschland schreiben darf - Sensationell!

Good-Newsletter: Melde dich hier gratis an für die Good News der Woche in deinem E-Mail-Postfach.

Diese Good News könnten dich auch interessieren