Neuer Rekord: Mehr Baby-Robben als je zuvor

von | 13. Januar, 2021

Einst vom Aussterben bedroht, erholt sich nun der Bestand an Kegelrobben in der Nordsee. Mit 652 flauschigen Jungtieren zählten Naturschützer:innen des Vereins Jordsand e.V. damit dieses Jahr 119 mehr Baby-Robben als noch im Vorjahr. Die Tendenz ist seit 1996 kontinuierlich steigend. Nun müssen die Anfangs sensiblen Wollknäule, die sich besonders auf der Helgoländer Düne tummeln, vor allem Speck ansetzen.

Quellen: Verein Jordsand e.V., SPIEGEL ONLINE, Bild: pixabay – A_Different_Perspective Creative Commons CC0

Unterstütze die Arbeit von Florian Vitello und anderen Autor:innen mit einem GNM+ Abo!

Schon ab 3,50 € pro Monat kannst du unabhängigen und vor allem Positiven Journalismus fördern.
Schließe jetzt ein Probeabo ab und profitiere von exklusiven Vorteilen wie z. B. dem digitalen & gedruckten Jahresrückblick 2021!

GNM+

Florian Vitello

Diese Good News könnten dich auch interessieren