Grundeinkommen in Spanien in Kraft

von | 2. Juli, 2020

Nicht bedingungslos, aber eine wichtige wirtschaftliche Neuerung

Das Grundeinkommen in Spanien ist vergleichbar mit Hartz IV oder Sozialhilfe – beides gab es dort bisher nicht landesweit. Das Einkommen gilt jedoch nicht nur für Arbeitssuchende und auch bisherige, regionale Hilfen werden weiterlaufen und sind mit der neuen Leistung kombinierbar. 

Zahlen und Fakten zum Grundeinkommen

Seit Juni 2020 erhalten schätzungsweise 850.000 bedürftige Haushalte das neue Einkommen, was ca. 2,3 Millionen der 50 Millionen Einwohner sind. Allein lebende Erwachsene haben Anspruch auf 462 Euro pro Monat. Familien bekommen pro Kopf zusätzlich 139 Euro, insgesamt sind es maximal 1015 Euro pro Haushalt. Das Einkommen und die Vermögensverhältnisse der Antragsteller:innen sollen genau geprüft werden, so die Regierung. Ihr monatliches Einkommen muss unter der Mindestgrenze von circa 1000 Euro liegen, damit sie einen Anspruch geltend machen können. Außerdem müssen sie seit mindestens einem Jahr in Spanien leben.

Spaniens Minister für die Sozialversicherung, Luis Escrivá sagt laut der Tagesschau: „Das Grundeinkommen ist gekommen, um zu bleiben.“ Es soll auch nach den Corona-Krisenmonaten weitergeführt werden. Es handelt sich hierbei also nicht um das bedingungslose Grundeinkommen. Dennoch ist es ein Lichtblick am Horizont für viele Haushalte. Spanien ist laut dem FMI von allen Ländern am härtesten wirtschaftlich betroffen. So musste nun kürzlich auch die Fluglinie Air Europa auf ein Rettungspaket der spanischen Regierung zurückgreifen.

Titelbild: © Juan Gomez / Unsplash

Unterstütze die Arbeit von David Gaedt und anderen Autor:innen mit einem GNM+ Abo!

Wer jetzt ein Abo abschließt, erhält z. B. unser Printmagazin, von den Autor:innen vorgelesene Artikel und Zugang zu weiteren exklusiven Artikeln im Online-Magazin. Damit ermöglichst du unsere Arbeit, unterstützt Positiven Journalismus und wirst Teil einer positiven Bewegung!

 

GNM+

David Gaedt

David Gaedt ist Gründer des Good News Magazins, das er 2016 als Hobby auf Social Media startete. 2020 lernte er Florian Vitello und Lucia Oiro kennen – gemeinsam begann die Professionalisierung des Mediums und so besteht das GNM heute aus über 25 Personen, die gute Nachrichten und Lösungsansätze verbreiten! David studierte Sportmanagement und ist darüber hinaus ein passionierter Fußball-Fan. Sein Lieblingssport lehrt ihn im Alltag und Geschäftsleben auch in schwierigen Zeiten am Ball zu bleiben. Davids Spezialfähigkeit: Herausforderungen und Rückschläge in positive Energie umwandeln.

Diese Good News könnten dich auch interessieren