Rede und Antwort

In der App +me beantworten dir Parteien das, was du wirklich wissen willst

von | 30. August, 2021

Passend zur Bundestagswahl können in der App +me Fragen direkt an die Parteien gestellt werden. Was viele interessiert wird beantwortet.

Die Bundestagswahl findet am 26. September 2021 statt. Langsam aber sicher kommt der Wahlkampf bereits ins Rollen. Wenn du bisher noch nicht weißt, wen du wählen solltest, könnte die App +me dich darin unterstützen. Diese ist ab heute in allen App-Stores zu finden. Bis zum Wahltag bietet die App eine Plattform für Nachfragen aller Art. Dabei sind: Bündnis 90 / Die Grünen, CDU, Die Linke, FDP und SPD.

Fragen über Fragen

Völlig egal zu welchem Thema, bei +me kann jede Frage gestellt werden. Die einzigen Regeln sind:

  • maximal 280 Zeichen, 
  • deutsche oder englische Sprache und 
  • ein respektvoller Ton.

Da nicht jede einzelne Frage an die Parteien weitergeleitet werden kann, wird per Voting entschieden. Die Nutzer:innen können die Beiträge anderer unterstützen und ihnen so Gehör verschaffen. Die Fragen, die die meisten Votes erhalten, werden von den teilnehmenden Parteien beantwortet.
So wird täglich die Frage diskutiert, die am relevantesten erscheint.

Die Antworten der Parteien werden zunächst anonym veröffentlicht. Die Nutzer:innen können dann individuell bewerten, ob sie die gegebenen Antworten gut finden oder nicht. Erst nach dieser Beurteilung erfahren sie, zu welchen Parteien die Antworten gehören. Die Beurteilungen beziehen sich so ausschließlich auf die Inhalte und sind unabhängig von eigenen Meinungsbildern zu den einzelnen Parteien.

Für mehr direkten Austausch zwischen Politik und Gesellschaft

+me wurde 2017 von einem ehrenamtlichen Team entwickelt und immer weiter ausgebaut. Bis heute ist die Anwendung Open-Source und in ihren Funktionen transparent. Das Projekt wird unter anderem von Unmute Now gefördert, um einen demokratischen Austausch digital voran zu bringen und diesen auch für jüngere Menschen attraktiver zu gestalten. 

Die App ist vorerst für die kommende Bundestagswahl bestimmt und daher nur bis zum 26.09.21 verfügbar. Die Beteiligten haben aber Ideen, wie es danach weitergehen könnte.

Ihr Ziel: Auch nach der Wahl wollen sie die direkte Kommunikation zwischen Bürger:innen und Politiker:innen weiter ausbauen.

Hier kannst du die +me App herunterladen

Beitragsbild: © +me App

Unterstütze die Arbeit von Julia Verstraelen und anderen Autor:innen mit einem GNM+ Abo!

Schon ab 3,50 € pro Monat kannst du unabhängigen und vor allem Positiven Journalismus fördern.
Schließe jetzt ein Probeabo ab und profitiere von exklusiven Vorteilen wie z. B. dem digitalen & gedruckten Jahresrückblick 2021!

GNM+

Julia Verstraelen

Ich liebe schon immer Worte und Sprache und studiere deswegen Online-Redaktion in Köln. Egal ob in Filmen, Gedichten oder Videospielen – gute Geschichten begeistern mich einfach. Umso besser natürlich, wenn die Geschichten auch noch eine schöne Message haben. Aus diesem Grund schreibe ich jetzt auch für das Good News Magazin: um die wirklich guten Stories erzählen zu können!

Diese Good News könnten dich auch interessieren

Good-Newsletter

Melde dich jetzt kostenlos an und erhalte jedes Wochenende unsere Good News der Woche.

Datenschutz

Bald kommt Post!